Direkt zu:
Sprache

Das Klimaschutzkonzept der Stadt Damme

Nach einem Jahr Erarbeitung wurde mit der Weihnachtssitzung 2014 des Rates das Klimaschutzkonzept der Stadt Damme verabschiedet.

Dieses 147 Seiten umfassende Werk soll hier erläutert werden. Das Konzept kann in der Druckform hier als Datei heruntergeladen werden (5,5 MB).

Das Konzept gliedert sich in die Abschnitte CO2-Bilanz, Potenzialanalyse, Leitbild und Ziele und Maßnahmen. Dazu komt leider noch ein Abschnitt Klimaanpassung. In dieser Struktur wurden Maßnahmen erarbeitet, die den CO2 Ausstoß in der Stadt Damme bis 2030 um 40% reduzieren sollen. Die einzelnen Sektoren die dazu vertiefend untersucht wurden, sind der Energieverbrauch in den Haushalten, im Bereich Verkehr, im Bereich Wirtschaft und der Strom- und Gasverbrauch der städtischen Liegenschaften als Verbrauch der Verwaltung. Zudem wurden die Erzeugungsmöglichkeiten aus den Erneuerbaren Energien untersucht.

Angaben zur Förderung und Kooperation

Titel des Vorhabens: KSi: Klimaschutzkonzept für die Stadt Damme

Laufzeit ist das Jahr 2014

beteiligte Partner:BMUB, PtJ, RWE, EWE, Runder Tisch, Grondmij und BfEE-Myslik

Förderkennzeichen: 03KS6898

(Zuwendung aus dem Bundeshaushalt, Einzelplan 16, Kapitel 1602, Titel 68624, Haushaltsjahr 2013)

Ziel und Inhalt des Vorhabens:
Erstellung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Damme

Link zum BMU
www.klimaschutz.de

und

Link zum Projektträger Jülich
www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Autor: Herr Myslik 

Bilder