Direkt zu:
Sprache
16.04.2016

Kammermusik von Barock bis Romantik

Am 17. April 2016 Konzert für Sopran, Violine und Klavier
mit Steffi und Gabriel Isenberg sowie mit Bernhard Meyer-Berendes

Konzert: Scheune Leiber, Damme
Termin: Sonntag, 17. April, Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: Mitglieder 10 €, Nichtmitglieder 12 €
Vorverkauf: Buchhandlung im Alten Rathaus

Zu einem Konzert der besonderen Art lädt der Kunst+Kultur-Kreis Damme am 17. April 2016 um 19.30 Uhr in die Scheune Leiber mit einem klassischen Trio, bestehend aus Steffi Isenberg (Sopran), Gabriel Isenberg (Klavier) und Bernhard Meyer-Berendes (Violine). Im Mittelpunkt des Programms steht eine Auswahl der "Neun Deutschen Arien" von Georg Friedrich Händel. Darüber hinaus präsentiert das Trio weitere Werke aus Barock, Klassik und Romantik.

Als Organist und Kirchenmusiker ist Gabriel Isenberg dem Dammer Publikum bestens bekannt, aber auch in unserer gesamten Region kennt und schätzt man ihn als Pianisten sowie als Chorleiter. Höhepunkte sind dabei Auftritte zusammen mit seiner Ehefrau, der Sopranistin Steffi Isenberg. Die freiberufliche Sängerin und Musikpädagogin unterrichtet an der Kreismusikschule Vechta und leitet ebenfalls mehrere Chöre. Eine treffliche Bereicherung des abends ist der sehr vielseitige Violinspieler Bernhard Meyer-Berendes der sich mit Auftritten in verschiedenen Ensembles bereits einen Namen in der Region gemacht hat. Mit bereits zahlreichen gemeinsamen Auftritten ist die Besetzung dieses Abends ein eingespieltes Trio, das dem Liebhaber der klassischen Musik ein hochwertiges Musikerlebnis verspricht.

Eintritt 12 € (10 € für Mitglieder), Karten erhältlich in der Buchhandlung im Alten Rathaus und an der Abendkasse. (wk)