Direkt zu:
Sprache

Dorfentwicklung Damme Ost

Was einmal die Dorferneuerung war, ist jetzt die Dorfentwicklung: ein vom Land Niedersachsen geförderter Entwicklungsprozess. Statt um einzelne Orte geht es um eine Dorfregion, statt um rein bauliche Aspekte geht es um strategische Investitionen in die Zukunft. Bevor aber konkrete Projekte verwirklicht werden, wird mit dem Dorfentwicklungsplan eine Grundlage erarbeitet, die vom Land genehmigt werden muss. Diesen Weg will auch die Dorfregion Damme-Ost mit den Ortsteilen Rüschendorf (mit Hüde, Ihlendorf und Kemphausen) , Osterfeine, Dümmerlohausen (mit Oldorf), Klünenberg und Langenteilen gehen.

In verschiedenen Arbeitskreisen vor Ort wird jeder die Möglichkeit haben, über seinen Ort zu diskutieren, Projekte zu entwickeln und Ideen einzubringen. Schon auf der Bürgerversammlung konnten sich Interessierte für einen der örtlichen Arbeitskreise vormerken.

Die ersten Arbeitskreise sollen Ende April ihre Arbeit aufnehmen.

Der Arbeitsprozess der Arbeitsgruppen wird begleitet von Patricia Bonney (Amt für regionale Landesentwicklung), Richard Gertken (Büro für Landschaftsplanung) und Tim Strakeljahn (Pro-t-in).

Ansprechpartner im Damme Rathaus ist Klimaschutzmanager Roman Fehler.

Arbeitsgruppen

Für die Erstellung des Dorfentwicklungsplans „Damme Ost“ gibt es drei Arbeitsgruppen (Dümmerlohausen, Rüschendorf, Osterfeine), die sich anfolgenden Terminen treffen:


1. AK Dümmerlohausen (mit Oldorf):
26.04.2017 um 18:30 Uhr
Tischlerei Osterhues
Mühlenblick 6
Dümmerlohausen

2. AK Rüschendorf (mit Hüde, Ihlendorf und Kemphausen):
26.04.2017 um 19:00 Uhr
Pfarrheim Rüschendorf
Hauptstraße 23
49401 Damme (Rüschendorf)

3. AK Osterfeine (mit Klünenberg und Langenteilen):
24.04.2017 um 18:30 Uhr
Clubhaus SW Osterfeine,Klünenberg 11
49401 Damme (Osterfeine)

Zur Teilnahme sind alle Bürger aus diesen Ortsteilen herzlich eingeladen.

Bilder

Kontakt

Herr Roman Fehler »
Telefon: 05491 662-53
Fax: 05491 662-88
E-Mail schreiben
Raum: 53