Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
09.07.2024

Verabschiedung von Conny Tepe als Kinderchorleiterin

Dammer Kinderchor erhält nach 23 Jahren neue Leitung

Nach 23 Jahren geht beim Dammer Kinderchor in diesem Sommer eine Ära zu Ende: Conny Tepe hört als Chorleiterin auf.

Dammes Bürgermeister Mike Otte, der Schulleiter der Kreismusikschule (KMS) Vechta Rainer Wördemann und sein ehemaliger Stellvertreter Fritze Winnacker statteten kürzlich Conny Tepe während ihrer letzten Chorprobe in der Grundschule Damme einen Spontanbesuch zur Verabschiedung ab.

Dabei betonte KMS-Schulleiter Wördemann die liebevolle und begeisternde Art Conny Tepes im Umgang mit den Kindern und die damalige Idee zur Gründung des Kinderchores. Bürgermeister Mike Otte dankte ihr und betonte, dass der Dammer Kinderchor Teil des kulturellen Angebots der Stadt Damme geworden sei. „Du hast den Chor nicht nur geliebt, sondern auch gelebt“, sagte der Bürgermeister. Weiterhin lobte Otte die vielen Auftritte des Kinderchores, die das Angebot in Damme bereichert hätten, z. B. bei den Kindersitzungen der Dammer Carnevalsgesellschaft von 1614, die Weihnachtsgesänge und die zahlreichen Darbietungen an und in der Scheune Leiber.

„Für mich ist es die größte Freude, wenn Kinder und Jugendliche singen!“, bedankte sich auch Conny Tepe bei ihren rund 60 Chorkindern aus dem 2. bis 4. Schuljahr. Sie freue sich, eine Grundlage gelegt zu haben, dass in Damme weiterhin gesungen werde. Denn Tepe übergibt die Leitung des Kinderchores an Rebekka Büscher, die als staatlich anerkannte Erzieherin und Lehrerin der KMS bereits Chorerfahrung hat sammeln können.

Mit dem Lehrer der KMS Vechta Dr. Michael Wilker ist zudem ein Leiter des neu gegründeten Jugendchores ab dem 4. Schuljahr gefunden.

(Fotos: OM Medien, Röttgers)